19
Mai 19

Der SVD bleibt auch im achten Spiel gegen Virgen in 45 Jahren unbesiegt. Hatten vor der Pause die Heimischen mehr Chancen, so vergaben die Gäste nach dem Seitenwechsel die besten Chancen bzw. scheiterten immer wieder am blendnend disponierten, heimischen Tormann Gasser, der erneut eine tolle Leistung bot. 

Die Heimischen gingen durch einen schönen Volleyschuss von Schönegger in Führung. Vorher hatten schon Andre Heregger und Tolga Dalkilic sehr schöne Chancen vergeben. Der Schock dann zur Pause. Abwehrchef Luka Jurisic musste mit Kopfschmerzen in der Kabine bleiben. So musste man umstellen und Schönegger in die Abwehr zurück beordern. So fehlte vorne die Anspiel- und Verteilerschaltstelle. 

Dies wirkte sich natürlich negativ aus und die Gäste verstärkten ihren Druck. Die Heimischen wankten, wurden auch immer müder (wen wunderts nach dem 3. Spiel am 3.Tag für Tolga , Maxi und David) und hielten lange Zeit den knappen Vorsprung. Dann der doch verdiente Ausgleich der Gäste durch Wibmers Foulelfer.

Nun kroch man beim SVD fast schon am berühmten Zahnfleisch daher und musste frische (noch jüngere) Kräfte bringen.  Mitten in die Drangperiode dann plötzlich eine Riesenchance für David Hassler. Dessen Schuss, den viele schon im Tor sahen, wehrte der Gästetormann gerade noch zur Ecke ab.

Doch aus der Ecke dann die erneute Führung für die Heimischen. Julian "Husty II." Ritscher , der für den verletzten Luka gekommen war, verwertete sehenswert -per Kopf- zum 2-1. Die ambitionierten Gäste steckten nicht auf und kamen- erneut durch einen (diesmal Hand-) Elfmeter - durch Wibmer (kurz vor dem Ende ) noch zum Ausgleich. Gasser war da fast noch dran ...

Letztlich ein gerechtes Remis. Virgen war der stärkste Heimgegner des SVD bisher. Allerdings hatten die Gäste nicht 4 Spiele bzw. 2 engl. Wochen hintereinander. Der tiefe Boden kostete den mit 8 (in Worten acht!) U-17 berechtigten Kickern antretenden Heimischen doch einiges an Substanz.

Von den vielen Verletzten keine Rede -auch kein Jammern-,denn die muss man eh schon länger vorgeben...Doch der Wille kann Berge versetzen.... Da sah man einen selten gesehenen, beherzten Kampfgeist. Man schwankte zwar, fiel aber nicht. Im Gegentei: Man war sogar sehr knapp am Sieg dran...Dank Trainer Franz, der da wirklich als großes Vorbild vorangeht.

Die nächsten 2 englischen Wochen warten aber mit der Moral kann man auch in den restlichen 5 Partien noch einige Punkte sammeln. Die Jugend nützte ihre Chance erneut und zeigte, was in ihr steckt. Besonders auffällig: Sie können auch wichtige Tore machen -sie können aber auch unbekümmert drauflosspielen - bestens geführt von den Routiniers!  

Wie wichtig die Einstellung ist, sah man deutlich. Man stemmte sich mit aller Vehemenz gegen die ab der 60.Minute teils rollenden Gästeangriffe. Mit solch einem tollen Tormann im Rücken konnte man die letzten Reserven mobilisieren und dann sogar noch in Führung gehen. Schade, dass man die Führung nicht über die Zeit brachte...

Den Zusehern gefiel es und beide Teams gebührt ein Lob. Für SR Mayer wars wirklich nicht leicht, in dieser flotten Partie alleine zu amtieren (trotz Sonntag) ! Er bemühte sich sehr , ein korrekter Spielleiter zu sein. Bei Elfmetern gibt es immer Diskussionen -sogar trotz Videoschiri in der Championsleague bzw.. deutschen Bundesliga!

Am Freitag gehts zu Hause schon weiter - gegen Oberlienz. (Beginn um 18 Uhr) Dann gehts am Sonntag - schon vormittags - nach Tristach. (11 Uhr) Die Akkus werden unter der Woche sicher wieder gut aufgeladen. 

Ein guter Geist im Team sollte auch Motivation für einige tolle Verstärkungen für den Herbst sein. Dass Amer Jukan (der ehmalige slow. Nationalspieler) über die Jauken nach Dellach/Drau -seinem neuen Heimatort- zurückkehrt, sollte auch andere Akteure überzeugen, Teil dieser Mannschaft zu bleiben. Da steckt einiges an Potenzial drinnen..

   

 

 

 

17
Mai 19

Ein ganz wichtiger 3:1 Sieg gg Matrei 1b!!

"Mann des Tages" der blutjunge 3 fach Torschütze Tolga Dalkilic. (noch nicht 16)

Er hatte es schon in Hermagor angekündigt...seine 27 Tore bei der U-17 kommen nicht von ungefähr..Diesmal traf er - stand goldrichtig - und verwertete 3x abgezockt , im Sinne  eines Klassestürmers.

Die Gäste starteten fulminant und waren dem Führungstreffer näher. Mit dem 0-1 in der 18.Minute war ihr Elan jedoch verpufft. Sie liefen in einen klassischen Konter und Heregger Andre scheiterte zunächst noch am ausgezeichneten Torthüter Gander , doch Tolga köpfelte den Abpraller gekonnt ein.

Kurz vor der Pause ein strammer Schuss des jungen Torjägers zum 2-0. Bei jeder gefährlichen Aktion hatte er seinen Fuß im Spiel. Kurz nach Seitenwechsel verwertete er dann einen Stangler von Schönegger gekonnt -sogar zum 3-0.

Danch wogte die Partie hin und her. Beide Mannschaften spielten mit offenem Visier und das Publikum bekam viele Chancen- auf beiden Seiten - zu sehen. Doch beide Torhüter agierten auf hohem Niveau.

In der Schlussphase vergaben die Heimischen noch einige klare Torchancen und mussten dann in der letzten Minute den nicht unverdienten Ehrentreffer der Gäste, durch den eingewechselten Natalis Ganzer, hinnehmen.

Ein ganz wichtiger Sieg, der dem jungen SVD Team fürs Saisonfinish doch mächtigen Auftrieb und Motivationsschub geben sollte. Eine recht faire Partie mit nur 3 Gelben. SR Toplitsch war der Partie ein sehr guter Leiter, bestens assistiert von Liri Lorenz Mair zu Niederwegs..

Die Heimbilanz im Frühjahr: 4 Siege- 1 Remis - auswärts bisher nur Leermeldungen. Im Herbst wars ganz anders....

Am Sonntag gehts wieder zu Hause gegen Virgen-um 17 Uhr-, danach am Freitag ebenfalls daheim gg. Oberienz.

Die Verletztenliste wird zwar immer länger, doch scheinen die jungen Kräfte die Gunst der Stunde zu nutzen.... Die jahrelange Nachwuchsarbeit des SVD und der SG Partner trägt Früchte. Und noch 6 Spiele - davon 4 zu Hause -warten.. Fazit: Noch mehr junge Spieler sollten ihre Chance bekommen, denn die Routiniers führen sie gekonnt!!

16
Mai 19

Schülerliga B-Pool Landes Finale wieder erreicht 4:1 Sieg in St.Jakob/Rosental !

Herzl. Gratulation BEd Thomas Schaunig und seinem tollen Team!

"Man of the Match" Lorenz Brandstätter -der Eishockeylandesmeister - mit 3 Toren (HZ:3:0)

Finale in Dellach am 13.6. gg BG Bachmann Klagenfurt!!

 

1. Klasse A

Team
Played Points
1 Sillian 1 0
2 Lurnfeld 1 0
3 Matrei 0 0
4 Mölltal 0 0
5 Dölsach 0 0
6 Egg 0 0
7 Kötschach 0 0
8 Tristach 0 0
9 Irschen 0 0
10 Virgen 1 0
11 Dellach/Drau 1 0

Kurzmeldungen

Der Tiefseetaucher

Der Tiefseetaucher
Schönen Urlaub!!
16. Juli 2019
Zum Artikel...

0-2 gg Ligaabsteiger

Recht beachtlich hielt sich das junge SVD Teamt  im Test gg. Lind !
13. Juli 2019
Zum Artikel...

Wir vom SVD gratulieren herzlich!!

Wir vom SVD gratulieren herzlich!!
Dem OSK zum 100er einen herzlichen Glückwunsch. Warn ja auch schon 2 Dellacher beim OSK -als Trainer-  Vizebgmst. Harald Brandstätter und Rudi Baumgartner! Schöne Feier und schöne Spiele!!Weiter vioel Erfolg und so sportliche...
11. Juli 2019
Zum Artikel...

Die NW Gruppeneinteilung f.Herbst 2019

Meist Beginn ab 7.9. ..also Ferienende...meist kleinere Gruppen..... SVD in SGs bei U-17 U-15 und U-13 (federführend) selbst MS in U-9 und U-7 und beteiligt mit Spielern in Irschen bei U-12 und U-10 (aber keine SG!) U-17: SG I/D/B/G...
11. Juli 2019
Zum Artikel...

Samstag 13.7. nächstes FS Spiel

gg SV LIND in Dellach ab 18Uhr30!!
09. Juli 2019
Zum Artikel...

Gratulation an FF Draßnitzdorf

Der SVD gratuliert der FF Draßnitzdorf zum Landesvizemeistertitel recht herzlich. Weiter viel Erfolg-besonders auch bei der Bundesmeisterschaft in St.Pölten.
07. Juli 2019
Zum Artikel...

Der Rasenteppich -made by Sigi s

Der Rasenteppich -made by Sigi s
Toller Rasen im Waldbadstadion -unser Platzmeister Ehrenobmann Sigi leistet großartige Arbeit. Da macht Kicken eine Freude..
07. Juli 2019
Zum Artikel...

Erste Transfers getätigt..Freigaben erteilt

Egarter M., Metschitzer Thomas und Kolbitsch zu Berg . Wernisch D. , Schönegger Chr.  zu Greifenburg und Bernhard D. und Thaler Chr. zu Irschen A. Jukan  , P. Obergantschnig , Struna A. zu Dellach/Drau  (von Oberdrauburg ,...
07. Juli 2019
Zum Artikel...