14
Mai 19

ASKÖ DELLACH/DRAU gegen

VIRGEN

 

VIRGEN gegen ASKÖ

DELLACH/DRAU

 

N° 01

26.10.1974 2A ASKOe Dellach/Drau – Virgen 3:2 (1:1)Tore: Franz Resei, Hans-Werner Gartner, Rudi Kontrinerbzw. Stadler, Trojer – Lattenpendler von Herbert Brandstätter (Virgen, bei 1:2) - 80 ZS, SR Helmut Ratz (sehr gut)

 

Noch nie war Neuling Virgen einem vollen Erfolg so nahe wie diesmal. Nach dem Ausgleich zum 1:1 beherrschten die Gäste klar die Szene, gingen auch verdientermaßen 2:1 in Führung und hatten in diesem Abschnitt mit einem Lattenpendler von Herbert Brandstätter großes Pech. Erst in der Schlussviertelstunde fand Dellach zu seinem Spiel, doch dauerte es bis zur 85. Min., ehe ihm der Ausgleich gelang. 2 Minuten später konnten die Kärntner durch einen verwandelten Freistoß von der Strafraumgrenze doch noch den zwar erwarteten, aber nicht verdienten Erfolg fixieren. Virgen bot eine gute Teamleistung mit lobenswertem Einsatz, doch blieb der Torerfolg versagt

 

N° 02

01.06.1975 2A Virgen – ASKOe Dellach/Drau 0:2 (0:1) – Tore: ? - 120 ZS, SR Franz Lamprecht

 

Der Titelaspirant und momentane Tabellenführer aus Dellach/Drautal ließ sich in Virgen nicht überraschen. Die Kärntner können ihren Sieg vor allem ihrer technischen Überlegenheit zuschreiben. Die beiden Treffer fielen, bei tiefem Terrain, für die Osttiroler auf unglückliche Art, denn beidemale fand ein Aufsitzer den Weg ins Netz. Beim Stande von 0:1 verzeichneten die Virger etliche Chancen, doch wurden die Einschussmöglichkeiten teils vernebelt, teils retteten Dellacher Abwehrspieler auf der Linie

 

N° 03

27.09.1975 2A Virgen – ASKOe Dellach/Drau 0:1 (0:1) – Tor: ? - Dellach-Pfostenschuss (1. HZ bei 0:1) - 250 ZS, SR Herbert Behounek, gut

 

Trotz guter Einschussmöglichkeiten für Virgen zu Beginn des Spieles, hieß es bald 0:1. Im Anschluss daran hatte Dellach mit einem Pfostenschuss Pech. Virgen lag dann vor allem in der 2. HZ fast ständig im Angriff, doch präsentierten sich Sturm und Mittelfeld in eher mäßiger Verfassung, so dass die Kärntner ihren knappen Erfolg relativ sicher über die Distanz bringen konnten. Einzig die Abwehr der Heimischen erreichte ihre gewohnte Form

 

N° 04

01.05.1976 2A ASKOe Dellach/Drau – Virgen 5:0 (2:0) – Tore: Rudi Kontriner (2), Sandrieser, Walter Lerchner, Hans-Peter Schaunig – Das 4:0 wird von Seite Virgens als ET von Fuetsch klassifiziert; Klaunzer (Virgen) trifft bei 3:0 die Stange - 70 ZS, SR August Reinwald

 

Virgen stand beim momentanen Tabellenführer Dellach eigentlich von Haus aus auf verlorenem Posten, fehlten mit Altstätter, Hatzer und E Mariacher doch 3 Schlüsselspieler. Zu Beginn vermochten die Osttiroler, die Begegnung auch offenzuhalten, ehe Mitte der 1. HZ die Initiative mehr und mehr auf die Heimischen überging, die in der zweiten Hälfte ein sehr gutes Spiel lieferten, wenngleich die letzten Treffer einem Eigentor von Fuetsch und einem durchaus haltbaren Weitschuss entsprangen. In den Gegenstößen kriselte es auch einigemale vor dem Heiligtum der Dellacher, doch blieb ein Stangenschuss von Klaunzer beim Stande von 3:0 die ganze Ausbeute. SR Reinwald leitete die äußerst faire Partie korrekt und sicher

 

N° 05

29.03.2015 1A OPO 16 h ASKOe Dellach/Drau – Virgen 2:2 (2:0) – Gelb: Miskovic (75. Unsportlichkeit), F De Zordo (85., Foul) bzw. J. Bacher (8., Foul) – Rot: Thaler (Dellach, 75.; Torchancenverhinderung) – Tore: H. De Zordo (9. FE), Miskovic (32.) bzw. Jestl (89.(93.) - Waldbadstadion, 230 ZS, SR Emsudin Skalic (Muharem Muslimovic)

 

Dellach/Dr. (Christian Moser): Alexander Sattlegger, 03 Christian Thaler, 04 Daniel Bernhard, 05 Michael Baumgartner, 07 Hannes De Zordo, 08 Franz De Zordo (K), 09 Antun Miskovic, 10 Lukas Fabian Baumgartner, 11 Thomas Schaunig (72.: 17 Richard Moritzer), 14 Daniel Wernisch, 15 Christoph Stofner – weiters auf der Bank: 02 Christian Moser, 12 Christoph Resei, 16 Christopher Ritscher, Tormann Marcell Unterpirker

 

Virgen (Harald Panzl):  Patrick Blasius Bacher, 03 Christian Islitzer, 06 Mathias Schneeberger, 07 Christoph Jestl, 08 Daniel Berger, 09 Johannes Bacher (K), 11 Sandro Gasser (85.: 05 Lukas Fuetsch), 12 Mario Berger, 13 Patrick Wibmer (82.: 02 Marian Forstlechner), 15 Fabian Mariner (55.: 10 Marco Hanser), 17 Fabio Pargger

 

N° 06

10.05.2015 1A OPO 16 h Virgen – ASKOe Dellach/Drau 4:5 (3:2) – Gelb: Schneeberger (5., Foul), Jestl (32., Kritik), Weiskopf (69./auf der Bank, Kritik) bzw. Resei (9., Unsportlichkeit), F. De Zordo (70.), Thaler (84., Foul), Sattlegger (86., Unsportlichkeit), Steinlechner (90., Foul); Gelb-rot: Resei (84., Foul) - Tore: Fuss (28.), Jestl (36., 90., FE), Thaler (44., Kopf-ET) bzw. Hannes Dezordo (2. FE; 55., HE; 67.), Moritzer (25.), Wernisch (83.) - SR Ancia Nicolae (Michell Kollreider)

 

Virgen (Trainer Harald Panzl): Patrick Blasius Bacher, 03 Christian Islitzer, 04 Fabian Mariner (65.: 10 Marco Hanser), 06 Mathias Schneeberger, 07 Christoph Jestl, 09 Johannes Bacher (K), 11 Florian Wibmer, 14 Mario Berger, 15 Martin Assmair, 17 Julian Fuss, 18 Fabio Pargger – weiters auf der Bank: 02 Marian Pargger, 08 Daniel Berger, 13 Clemens Weiskopf

 

ASKÖ Dellach/Drau (Trainer Christian Moser): Alexander Sattlegger, 03 Christian Thaler, 05 Michael Baumgartner, 06 DI Thomas Steinlechner, 07 Hannes De Zordo, 08 Franz De Zordo (K), 11 Thomas Schaunig, 12 Christoph Resei, 14 Daniel Wernisch, 15 Christoph Stofner, 17 Richard Moritzer (92.: 16 Christopher Ritscher) – weiters auf der Bank: 02 Christian Moser, 09 Marcel Duregger, 10 Marco Lemberger, Zweittormann Marcell Unterpirker

 

N° 07

07.10.2018 1A 16 h Virgen – ASKOe Dellach/Drau 3:4 (2:3) – Gelb: Islitzer (54.), Wibmer (65.), Schneeberger (83., alle Virgen; jeweils Foul) - Tore: Pargger (33.), Stemberger (42.), Schneeberger (67.) bzw. Wernisch (10. ELFER), Elshani (15., 27.), Bernhard (86.) - 200 ZS, SR Michell Kollreider (Karl Schlacher)

 

Virgen: Patrick Blasius Bacher, 02 Julian Rofner (84.: 19 Werner Riepler), 04 Johannes Bacher, 05 Christian Islitzer (K); 06 Florian Wibmer, 07 Raphael Schneeberger, 08 Michael Dichtl, 10 Stefan Stemberger, 11 Johannes Fuetsch, 12 Marco Hanser, 18 Fabio Pargger – weiters am Spielbericht notiert: 17 Marcel Gasser, 20 Lukas Fuetsch

 

Dellach/Drau (Mag. Herwig Walker): Martin Gasser, 17 Frank Hübl, 13 Michael Baumgartner, 04 Daniel Bernhard, 07 Marco Moser, 09 Arlind Elshani (77.: 08 Lukas Konrad), 10 Lukas Baumgartner, 14 Daniel Wernisch (K), 15 Michael Huber, 16 Aldin Memic (61.: 06 Terence Unterdünhofen), 11 BEd Thomas Schaunig  (91.: 12 Maximilian Moser) – keine weiteren Ersatzspieler

 

GESAMTBILANZ:

6 Siege (2 H, 4 A), 1 Unentschieden (1 H), KEINE Niederlage

22:11 Tore (H 10:4, A 12:7)

 

26.10.1974 H 3:2

01.06.1975 A 2:0

27.09.1975 A 1:0

01.05.1976 H 5:0

29.03.2015 A 2:2

10.05.2015 A 5:4

07.10.2018 A 4:3

 

Torschützen:

Hannes De Zordo 4

Rudi Kontriner 3

Arlind Elshani 2

Daniel Wernisch 2

Daniel Bernhard

Hans-Werner Gartner

Walter Lerchner

Antun Miskovic

Richard Moritzer

Franz Resei

Sandrieser Dieter

Hans-Peter Schaunig

 

2 Tore ungeklärt – 1 Tor von Erhard Ritscher von der Mittellinie in Virgen in den 70ern

1. Klasse A

Team
Played Points
1 Sillian 1 0
2 Lurnfeld 1 0
3 Matrei 0 0
4 Mölltal 0 0
5 Dölsach 0 0
6 Egg 0 0
7 Kötschach 0 0
8 Tristach 0 0
9 Irschen 0 0
10 Virgen 1 0
11 Dellach/Drau 1 0

Kurzmeldungen

Vorfreude aufs Derby

Vorfreude aufs Derby
..auch bei eingefleischten BVB Fans und FC Habedere Trunk Liebhaber
20. August 2019
Zum Artikel...

Die Bilanz nach 34 Partien gg Irschen-seit Aug.1963

DELLACH/DRAU gegen IRSCHEN IRSCHEN gegen DELLACH/DRAU   Nr. 01:   25.08.1963 2A 15 h ASKÖ Irschen – ASKÖ Dellach/Drau 0:1 (0:0) – Tor: Rudolf Kontriner – SR Moritz   Nr. 02:   22.03.1964 2A 14 h ASKÖ Dellach/Drau...
20. August 2019
Zum Artikel...

Einberufung LAZ Hauptstufe-Lienz

Jana Lemberger und Mersad Ramic wurden in die Hauptstufe des LAZ Lienz einberufen. Herzliche Gratulation Spielern, Eltern und auch Trainer Hannes Kahn. Der SVD freut sich sehr.
19. August 2019
Zum Artikel...

Joshua Unterpirker neu beim SVD

Dem SV Berg Dank für die Freigabe des U-13 Spiel , der der seit einigen Jahren ja in Dellach wohnt. 
19. August 2019
Zum Artikel...

Gratulation an ECD Sieg in Steinfeld

Mit steir.Verstärkung (Dir.Pepi B. aus St.Anna) gewann der ECD in Steinfeld das Turnier! Gratulation an Florian Trunk und sein Team vom SVD! Bald gehts sogar nach China zu einem Einladungsturnier.
19. August 2019
Zum Artikel...

Simmerlacher Trainerduell im Gailtal

Patrick Trutschnig vs. Bernd Feilö KSK  vs OSK   4-1 Der Sieger jedenfalls kam aus Simmerlach und Hubi aus Drauburg   
19. August 2019
Zum Artikel...

Zahlreiche Attraktionen beim Derby

Der Obmann und sein Team lassen sich einiges einfallen..ob auch eine bekannte heimische Sängerin wieder verpflichtet werden kann ? Ihr Bruder ist ja dzt in Irschen tätig....  Sprech -und Gesangsanlage ist jedenfalls dafür gerüstet....
18. August 2019
Zum Artikel...

St.Anna / Aigen (RL Mitte) wieder vorne

Unglaubliche Siegesserie unserer Sportfreunde aus der Oststeiermark. 4 Spiele 12 Punkte... Gehts noch höher?-sogar  in die 2.Liga??? Das wäre wohl die Sensation -zuzutrauen ist es Trainer T.Kocijan und seinem Team. Der SVD grüßt...
18. August 2019
Zum Artikel...

"El Classico" Derby rückt näher...

Beide Vereine siegreich gg Mölltaler Clubs... nicht vergessen : Samstag 16 Uhr-Vorspiel: U-13 SG um 14:15 
18. August 2019
Zum Artikel...